399,Schlaraffen,Bad Mergentheim,

Schlaraffia399


Schlaraffia 399    Zu den Teutschherren    Bad Mergentheim e.V.
Title
Direkt zum Seiteninhalt
letzte Änderung 16.01.2022
Nebenbei:
Schlaraffen nehmen nichts so ernst wie den Humor!


 Was tun Schlaraffen?
Wenn Schlaraffen ihre Burg betreten, lassen sie den Alltag draußen und leben in einer sorgenfreien Welt, in der man nicht über Geschäft, Politik oder Religion spricht. Sie hören Vorträge und Musik, singen, lachen und feuchten zu alledem ihre Kehlen. Sie emp-fangen Besucher aus anderen Reychen und besuchen auch diese.
Was ist “Schlaraffia”?
„Schlaraffia“ ist ein deutsch-sprachiger Männerverein, der 1859 in Prag gegründet wurde und heute mit über 8 000 Mitgliedern in mehr als 280 Zentren in der ganzen Welt vertreten ist.

Die Ziele der Schlaraffia sind:
* Freundschaft
* Humorvoller Umgang
* Interesse an der Kunst
* Pflege der deutschen Sprache
Übrigens:
Schlaraffen lieben das „NichtPerfekte“, denn sie besitzen die Gnade
der Unvollkommenheit!

Weshalb Schlaraffia?
Sie finden bei uns eine Freizeitgestaltung der etwas ansspruchsvolleren Art. Sie treffen Freunde aus den USA, Deutschland und der gesamten Welt. Sie haben Gelegenheit, die deutsche Sprache zu pflegen und in geselliger Weise zu üben. Mal ehrlich: Wollten Sie nicht immer schon mal ein Ritter sein?
14.01.2022


Ritterlichen Gruß und Handschlag zuvor!
Vielliebe Sassen, Freunde und Ehrenritter derer zu den Teutschherren,  Schlaraffen hört!
Nach einer Besprechung mit den Oberschlaraffen und Mitgliedern des Vereinsvorstands
 
haben wir beschlossen, bedingt durch die aktuelle Entwicklung der Pandemie,
die Sippungen auch im Monat Februar 2022 (Hornung) auszusetzen.
 
Wir werden Euch informieren, wenn wir uns wieder treffen können.
 
Euer
 
Rt Besan ErbK



*
04.01.2022
Ritterlichen Gruß und Handschlag zuvor!
Vielliebe Sassen, Freunde und Ehrenritter derer zu den Teutschherren,  Schlaraffen hört!

nach langer Überlegung und Abwägung der epidemischen Lage  findet unsere Sippung "Ehe Neujahr mit Burgfrauen" so nicht statt.
Angedacht ist erstmal eine Verschiebung auf Anfang März oder ein lockeres Treffen im Sommer.
Wir denken das ist für alle erstmal das Beste.
Mit sehr traurigen Lulu

Euer
Rt Besan ErbK
mit den Oberschlaraffen und dem Vereinsvorstand


*
22.12.2021                          
Ritterlichen Gruß und Handschlag zuvor!
 
 Vielliebe Sassen, Freunde und Ehrenritter derer zu den Teutschherren,  Schlaraffen hört!
  
schweren Herzens müssen wir Euch leider mitteilen, dass sich der Sippungsbeginn ein weiteres Mal auf Ende Januar verschieben wird. Dies hat der Vereinsvorstand beschlossen. Wir werden Euch informieren, wenn wir uns wieder treffen können.

Auch die Sippung am 12.01.2022 Ehe Neujahr mit Burgfrauen (Hotel Edelfinger Hof)
kann vermutlich nicht stattfinden Wir werden Euch zeitnah informieren, wenn es Änderungen gibt.
Was vermag man in der augenblicklichen Situation aufrichtig zu wünschen?

Von ganzem Herzen wünsche ich Euch viel Kraft, mit Vertrauen in die Zukunft zu blicken.
 
Erlebt Weihnachten aber auch in seinem eigentlichen Sinn als Fest, das Hoffnung gibt und uns mit Zuversicht in ein neues,
in ein besseres Jahr 2022 blicken lässt.

In diesem Sinne wünsche ich Euch und Euren Familien von Herzen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2022.

Mit sehr traurigen Lulu
Euer
Rt Besan ErbK
10.11.2021
Einreyter bitte unbedingt beim Kantzler anmelden

neue 2G-Regelung


Der Zugang zur Burg wird auf insgesamt 25 Personen beschränkt.
Zutritt zur Burg hat nur, wer geimpft, genesen ist und uns dies nachweist.

weitere Coronaregelungen unter
Menü Meldungen Corona

Zu unserem Reych
Eingang zur Burg
Anmeldung beim Kantzler
 G1 (getestet PCR Test)
 G2 2 x geimpft
 G3 2 X geimpft und geboostert

Schlaraffia ® und Allschlaraffia ® sind eingetragene Wortmarken.
Verband Allschlaraffia ® Sitz CH Bern
© erstellt von Rt Besan 2021
Zurück zum Seiteninhalt